Ausschreibungen Rapporteurinnen und Rapporteure

 


Vom 01.-03. Mai 2020 findet die zweite Deutsch-Baltische Konferenz in Tallinn statt. Für dieses große Event, bei dem der Austausch und das Zusammenkommen von Jugendlichen im Vordergrund steht, suchen wir, das DBJW, noch Rapporteurinnen und Rapporteure


Zielgruppe der Konferenz sind junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren aus den baltischen Staaten und Deutschland, die sich gemeinsam mit Experten vier Zukunftsfragen stellen wollen.
Dabei sollen Lösungsansätze entwickelt werden, die nicht zwischen nationalen Interessen vermitteln, sondern eine gemeinsame europäische Perspektive einnehmen und den spezifischen Erfahrungshorizont der baltischen Staaten und ihrer Bewohner einbringen.

Hauptaufgabe als Rapporteur:

  • die Ergebnisse des jeweiligen Workshops zu protokollieren

  •  zusammen mit dem Moderator deines Clusters ein Positionspapier (auf Englisch) nicht zwingend als Fließtext ausarbeiten, welches von den Teilnehmenden der Workshops entwickelt und beschlossen wurde

  • Ende Mai bei der EYE2020 in Straßburg zunächst die Positionspapiere zu präsentieren, eine 20minütige Diskussion zu leiten und die Ergebnisse im Nachhinein aufzuarbeiten

Zur detaillierten Ausschreibung geht es hier.

Bewerbungen bitte bis zum 04.12.2019 per Mail an Maximilian Wende, m.wende.dbjw@deutsch-balten.de