SPS Lüneburg 2019: Nachhaltigkeit, mehr als nur ein Modewort

Vier Tage zum Thema Nachhaltigkeit: Mit Experten und engagierten Studierenden.
Anmeldung abgeschlossen
SPS Lüneburg 2019: Nachhaltigkeit, mehr als nur ein Modewort

Zeit & Ort / Date and Location

25. Apr. 2019, 15:00 – 28. Apr. 2019, 15:00
Jugendherberge Lüneburg, Soltauer Str. 13, Lüneburg, Deutschland

Zum Event / About the Event

Ob Ausstieg aus der Kohlekraft, Verbot von Plastik oder die Einführung von Veggie-Days – wenn im Namen der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes gestritten wird, erhitzen sich die Gemüter schnell. Auf diesem Seminar werden wir uns ebenfalls intensiv, aber sachlich mit Fragen auseinandersetzen wie: „Kann Digitalisierung nachhaltig sein?“ oder „Wie handle ich eigentlich selber nachhaltig?“ Sei dabei!

Thema:

Nachhaltigkeit. Mehr als nur ein Modewort

Veranstalter: Deutschbaltische Studienstiftung

Ort: Lüneburg

Teilnehmer: Studenten aller Fachrichtungen aus Hochschulen der EU und Russland, Schüler der Oberstufe ab 16 Jahren

Sprache: Deutsch

Beitrag: 50 € für Teilnehmer aus Deutschland und Westeuropa, 25 € für Teilnehmer aus Estland, Lettland, Litauen und Russland.

(für Mitglieder der CSG 5 € Nachlass)

Enthaltene Kosten:

Unterbringung, Verpflegung, Referentenkosten, Tagungsprogramm, Fahrtkostenerstattung (begrenzt)

Fahrkosten: begrenzt

Fragen: Bitte wenden an Anastasija Baranovska unter anastasija@dbjw.de

Programm:

Donnerstag, 25.04.2019

bis 15:00 Uhr Anreise

16:15 - 17:45 SE 1: Begrüßung, Einführungsvortrag

18:30 Abendessen

19:15 - 21:15 SE 2: Mein Lied, Dein Lied, Unser Lied

Freitag, 26.04.2019

8:30 Frühstück

9:15 - 10:45 SE3: Wie das Wachstum in die Welt kam, eine kleine Wirtschaftsgeschichte

10:45 - 11:15 Kaffeepause

11:15 - 12:45 SE4: Am Anfang war der Wald - Die Entwicklung des Nachhaltigkeitsgedankens in der Forstwirtschaft

13:00 Mittagessen

14:15 - 15:45 SE5: Die Erde ist uns nur geliehen - Nachhaltigkeit und Umweltschutz

15:45 - 16:15 Kaffeepause

16:15 - 17:45 SE6: "Praktische Anwendung" - Kohleausstieg als Element von Nachhaltigkeitspolitik

18:30 Abendessen

19:15 - 21:15 SE7: Smart Home und Seltene Erden - wie nachhaltig ist Digitalisierung?

Sonnabend, 27.04. 2019

08:30 Frühstück

09:15 - 10:45 SE 8: Überholen oder Aufholen? - Impulse und vertane Chancen im Baltikum nach 1991

10:45 - 11:15 Kaffeepause

11:15 - 12:45 SE 9: „Nachhaltigkeit“ – ein „Totschlagargument“ oder kritisierbar?

13:00 Mittagessen

14:15 - 16:45 SE 10&11: Saline und Senkungsgebiet - Früher Reichtum und späte Folgen

17:15-17:45 Führung durch das Brömsehaus

Abend zur freien Verfügung

Sonntag, 28.04. 2019

08:30 Frühstück

09:15 - 10:45 SE 12: Immanuel Kant als Vordenker für Nachhaltigkeit

10:45 - 11:15 Kaffeepause

11:15 - 12:45 SE 13: Wie sollen wir nun handeln? - Nachhaltigkeit als Frage der Ethik

13:00 Mittagessen

14:15 - 15:45 SE 14: Abschlussrunde, Feedback

Anmeldung abgeschlossen