30 Jahre Baltischer Weg

Das Jahr 1989 führte in fast allen Ländern der sowjetischen Einflusssphäre zu einer politischen Wende. Nicht nur in Polen, Ungarn oder der DDR formulierten mutige Bügerinnen und Bürger ihren Protest gegen die politische Unterdrückung, sondern auch in den drei baltischen Staaten. Am 23. August 1989 schlossen sich hunderttausende Menschen zum friedlichen Protest zu einer Menschenketten von Vilnius über Riga bis nach Tallinn zusammen. Am 24.08.2019 lädt die Universität Fribourg ab 14:00 Uhr zu einer Festveranstaltung ein. Der Eintritt ist frei, das Hingehen lohnt sich!



30 Jahre Baltischer Weg, Baltijos kelias, Baltijas ceļš, Balti kett