Ausschreibung für einen Werkvertrag zum Aufbau eines Netzwerks im Landesbüro Vilnius


Die in Lüneburg und Darmstadt beheimatete Deutschbaltische Studienstiftung ist aus der Studienförderung des Deutsch-Baltischen Kulturwerks hervorgegangen; sie ist der kulturellen und wissenschaftlichen Zusammenarbeit mit Estland, Lettland und Litauen im Sinne der Völkerverständigung verpflichtet, vergibt Stipendien an Studierende und fördert die Erforschung und Aufbereitung der gemeinsamen Geschichte. Durch Kongresse, Seminare und Sommerkurse entwickelt sich die Stiftung zum Deutsch-Baltischen Jugendwerk („DBJW“) weiter.

Für das neu entstehende Landesbüro in Vilnius suchen wir – vorbehaltlich der Bewilligung der Förderung – einen freiberuflichen Mitarbeiter (m/w/d) für folgende Aufgaben. Für weitere Informationen klickt hier.