Dietrich A. Loeber Studienpreis 2020

Aktualisiert: Juli 7

Ihr habt euch in einer Haus- oder Abschlussarbeit mit einem Thema zum Baltikum beschäftigt und seid von Eurem Thema so hingerissen, dass Ihr gerne mehr dazu forschen und euer Thema auf eine größere Bühne bringen wollt? Das finden wir super!


Die Deutsch-Baltische Gesellschaft (Darmstadt) und das Deutsch-Baltische Jugendwerk unterstützen Euch dabei durch den Dietrich-A. Loeber Studienpreis und die daran angeschlossene Nachwuchstagung in Darmstadt am 15. Mai 2020.


Erster Preis: 1.000€ Preisgeld, Vortrag auf dem Bundestreffen der Deutsch-Baltischen Gesellschaft am 15./16. Mai 2020 in Darmstadt (inkl. Fahrtkosten und Unterkunft) und Publikation des Beitrags im Deutsch-Baltischen Jahrbuch.


Zweiter Preis: 750€ Preisgeld, Publikation des Beitrags im Deutsch-Baltischen Jahrbuch und Einladung zur Nachwuchstagung und Bundestreffen (inkl. Fahrtkosten und Unterkunft).


Dritter Preis: 500€ Preisgeld, Publikation des Beitrags im Deutsch-Baltischen Jahrbuch und Einladung zur Nachwuchstagung und Bundestreffen (inkl. Fahrtkosten und Unterkunft).


Vierter bis Siebter Preis: Digitale Publikation des Beitrags in den „Hochschulschriften zum Baltikum“ des Deutsch-Baltischen Kulturwerks und Einladung zur Nachwuchstagung (inkl. Fahrtkosten).


Bis zum 31.01.2020 könnt Ihr Beiträge im Umfang von 40.000 Zeichen an die Geschäftsstelle der Deutsch-Baltischen Gesellschaft (info@deutsch-balten.de) senden. Zur gesamten Ausschreibung geht es hier.

Haus der Deutsch-Balten in Darmstadt

.