Dokumentarfilm "Kinder unter Deck" läuft in Oldenburg


Das Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE), das Cine-K und die Evangelische Akademie Oldenburg laden ein zu einer Veranstaltung am 11. März 2020 im Cine-K Oldenburg.

Gezeigt wird der Dokumentarfilm "Kinder unter Deck" von Bettina Henkel in Anwesenheit der Regisseurin Bettina Henkel.

„Kinder unter Deck" ist die Geschichte dreier Generationen einer Familie: Großmutter, Vater und Tochter – Ärztin, Psychoanalytiker und Filmemacherin: ein Roadmovie durch tiefliegende Verletzungen, entstanden durch die historischen Umwälzungen im Nordosten Europas, eine Spurensuche im Baltikum und in Polen, eine universelle Geschichte der Vererbung seelischer Narben, verursacht durch Krieg und verdrängtes Leid.

Im Anschluss an die Filmvorführung findet ein Gespräch mit Bettina Henkel statt (Leitung: Dr. Silke Pasewalck, BKGE).

Ort: Cine-K, Bahnhofstraße 11, 26122 Oldenburg Zeit: 11. März 2020, 19.30 Uhr


Mehr Informationen findet ihr unter:

https://www.bkge.de/Veranstaltungen/Kalender/3795-dokumentarfilm-und-gespraech-kinder-unter-deck.html