Minister Björn Thümler begrüßt Teilnehmer/innen des Intensivkurses

Aktualisiert: 29. Sept 2019

Der niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, betonte in seinem Grußwort an die Teilnehmer/innen des Intensivkurses „Alles nur Vorurteile?“ die Wichtigkeit einer offenen und freien Gesellschaft. „Wo uns positive Selbst- und Fremdbilder dabei [beim Dialog] helfen, seien sie willkommen. Negative Stereotype jedoch, die uns das Interesse am anderen nehmen, lassen Sie als überflüssiges Gepäck zurück.“

Damit trifft der Schirmherr des diesjährigen Intensivkurses einen der zentralen Punkte und wir frühen sehr über die motivierenden und starken Worte. Das ganze Grußwort ist hier zu lesen.