Schwerpunktseminar Riga 2020

Industrialisierung, Urbanisierung und Nationales Erwachen

Das Baltikum und der Aufbruch in die Moderne im 19. Jahrhundert

28.-31.12.2020 (in Planung)

Stiftung DOTS

Alberta iela 13

LV-1010 Rīga

Vorbehaltlich der Zusage von Fördermitteln des

Bundes

Verschoben auf Juli 2021
Fahne LV komp.JPG

Teilnehmer

Studierende aller Fachrichtungen von Hochschulen der EU und Russland, Schüler der Oberstufe ab 16 Jahren

 

Kurssprache

Deutsch

 

Kosten

50 € für Teilnehmer aus Deutschland und Westeuropa
25 € für Teilnehmer aus Estland, Lettland, Litauen und Russland
(für Mitglieder der CSG 5 € Nachlass)

 

Leistungen

Unterkunft, Verpflegung, Tagungsprogramm zzgl. Fahrkostenerstattung (bis 150€ aus Russland und Deutschland, bis 50€ aus Estland und Litauen, bis 30€ aus Lettland)


Fragen:

Kirill Golev: k.golev.dbjw@deutsch-balten.de