Schwerpunktseminar Riga 2020

Industrialisierung, Urbanisierung und Nationales Erwachen

Das Baltikum und der Aufbruch in die Moderne im 19. Jahrhundert

28.-31.12.2020 (in Planung)

Stiftung DOTS

Alberta iela 13

LV-1010 Rīga

Vorbehaltlich der Zusage von Fördermitteln des

Bundes

Teilnehmer

Studierende aller Fachrichtungen von Hochschulen der EU und Russland, Schüler der Oberstufe ab 16 Jahren

 

Kurssprache

Deutsch

 

Kosten

50 € für Teilnehmer aus Deutschland und Westeuropa
25 € für Teilnehmer aus Estland, Lettland, Litauen und Russland
(für Mitglieder der CSG 5 € Nachlass)

 

Leistungen

Unterkunft, Verpflegung, Tagungsprogramm zzgl. Fahrkostenerstattung (bis 150€ aus Russland und Deutschland, bis 50€ aus Estland und Litauen, bis 30€ aus Lettland)


Fragen:

Kirill Golev: k.golev.dbjw@deutsch-balten.de