top of page

Stellenanzeigen 2024

Zukunftsstiftung sucht Mitarbeiter:in in der Geschäftsstelle

(m/w/d) auf Minijob-Basis in Lüneburg

Die Deutsch-Baltische Zukunftsstiftung, das DBJW, setzt sich für Austausch und Verständigung zwischen jungen Erwachsenen aus Deutschland, den baltischen Staaten und der Ukraine auf den Grundlagen von Rechtsstaat, Demokratie und Menschenrechten ein. Dazu veranstalten ihre Landesbüros in Estland, Lettland, Litauen und Deutschland Seminare, Kongresse und Konferenzen, vermitteln Praktika und vergeben Ausbildungsdarlehen und Stipendien und bauen das German-Baltic Youth Exchange Network (GBYEN) aus.

Wir suchen Mitarbeiter:in in der Geschäftsstelle (m/w/d) für folgende Aufgaben:

§  Unterstützen von Fundraising-Aktivitäten

§  Organisieren und Begleiten von Veranstaltungen und anderen Projekten

§  Recherchieren potentieller Zuwendungsgeber

§  Unterstützen der Geschäftsführung

§  Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Baltischen Kulturwerk

Erwartet werden Erfahrung in dem Aufgabenbereich, eine strukturierte, sorgfältige und erfolgsorientierte Arbeitsweise, Integrität, Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit, Teamgeist und Flexibilität in den Arbeitszeiten, gerne auch Erfahrungen im Einwerben von Zuwendungen.

Wir bieten einen zunächst bis zum 31.12.2025 befristeten vom Auswärtigen Amt auf der Grundlage eines Beschlusses des Deutschen Bundestages geförderten Minijob, der mit monatlich € 400 vergütet wird. Arbeitsort ist Lüneburg. Es wird angestrebt, die Stelle in eine unbefristete Stelle umzuwandeln.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen bitte bis zum 30.04.2024 per Mail an Frau Johanna Mogwitz bewerbung_dbjw@deutsch-balten.de. Rückfragen bitte an Frau Johanna Mogwitz als stellvertretende Geschäftsführerin der Deutsch-Baltischen Zukunftsstiftung.

___________________________________________

Deutsch-Baltische Zukunftsstiftung sucht Leitung für ihr Landesbüro Deutschland (m/w/d)

Die Deutsch-Baltische Zukunftsstiftung, das DBJW, setzt sich für Austausch und Verständigung zwischen jungen Erwachsenen aus Deutschland, den baltischen Staaten und der Ukraine auf den Grundlagen von Rechtsstaat, Demokratie und Menschenrechten ein. Dazu veranstalten ihre Landesbüros in Estland, Lettland, Litauen und Deutschland Seminare, Kongresse und Konferenzen, vermitteln Praktika, vergeben Ausbildungsdarlehen und Stipendien und bauen u.a. das German-Baltic Youth Exchange Network (GBYEN) aus.

Wir suchen eine:n freiberufliche:n Projektmitarbeiter:in für die Leitung des Landesbüros Deutschland (m/w/d) für folgende Aufgaben:

·         Vertreten des DBJW ggü. Partnerorganisationen, Diplomatischen Vertretungen sowie auf diversen Veranstaltungen ggü. Interessenten, Partnern, Praktikumsplatzanbietern etc.

·         Aktive Beteiligung am Ausbau des Jugendaustauschnetzwerks GBYEN

·         Koordinieren aller Aktivitäten im Land, Konzipieren und Organisieren nationaler Veranstaltungen und Projekte, Verantwortung für Teammitglieder und Budgets

·         Öffentlichkeitsarbeit durch Monitoring deutschsprachiger Medien und Social-Media-Kanäle sowie durch Herstellen von Pressekontakten sowie Ausbauen von Kontaktadressen

·         Mitwirken an Planung, Vor- und Nachbereitung einer großen Netzwerkveranstaltung („Deutsch-Baltische Konferenz“)

Erwartet werden Begeisterung für die Mission der Zukunftsstiftung, eine überzeugende Persönlichkeit, Integrität, Zuverlässigkeit, Teamgeist und Erfahrung im Koordinieren internationaler Teams. Von Vorteil sind ferner eine strukturierte Arbeitsweise, starke Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Eigeninitiative sowie sichere Deutsch- und Englischkenntnisse.

Die bis zum 31.12.2024 befristete Tätigkeit für die Deutsch-Baltische Zukunftsstiftung wird im Rahmen eines von dem Auswärtigen Amt auf der Grundlage eines Beschlusses des Deutschen Bundestages geförderten Dienstvertrages mit einem Honorarvolumen von bis zu € 4.200 € (28 Tagessätze á 150 €) ausgeschrieben. Der Werkvertrag kann aus dem Brömsehaus in Lüneburg oder aus dem Homeoffice erledigt werden. Er ist mit mehreren Reisen pro Jahr verbunden.

Wir freuen uns auf aussagekräftige Bewerbungen  per Mail an Frau Johanna Mogwitz (bewerbung_dbjw@deutsch-balten.de). Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen ebenfalls an Frau Mogwitz als stellv. Geschäftsführerin der Deutsch-Baltischen Zukunftsstiftung.

Weitere Informationen zu GBYEN und dem DBJW finden Sie auf folgenden Websites:


___________________________________________




Ausschreibung 2024 Seminarleitung
.pdf
PDF herunterladen • 127KB

___________________________________________



Ausschreibung 2024 Projektleitung
.pdf
PDF herunterladen • 126KB



Comments


bottom of page